Der Auftakt von Mathe.Forscher im Rückblick

Ein Tag voller Entdeckungen!

Am vergangenen Samstag, den 20. April, fand die Auftaktveranstaltung unseres Kooperationsprojekts Mathe.Forscher mit der Stiftung Rechnen hier auf dem Bildungscampus statt. Ein Tag voller spannender Entdeckungen und innovativer Ansätze, um Mathematik für Schülerinnen und Schüler lebendig werden zu lassen.

Insgesamt zehn Schulen nehmen am Mathe.Forscher-Programm teil, um neue Impulse für den Mathematikunterricht zu erhalten und sich fachlich mit anderen Lehrkräften auszutauschen. Diese kommen zum Großteil aus der Heilbronner Region, aber auch Schulen aus Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind dabei. 

Die Veranstaltung begann am Morgen mit einer einführenden mathematischen Begrüßung durch Prof. Dr. Christian Hesse und inspirierenden Anregungen für den Unterricht von Prof. Dr. Matthias Ludwig.

Im Rahmen der Mathe.Trails und unter Einsatz der Mathe City Map-App erkundeten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Campus und seine Umgebung. Denn: Mathematik findet nicht nur im Klassenzimmer statt, sondern ist überall um uns herum erlebbar.

Die Workshops am Nachmittag boten den Lehrkräften konkrete Anregungen, wie sie Schülerinnen und Schüler zu Mathe.Forschern machen können. 
Von kreativen Mathe.Forscher-Aktivitäten in Form von Mathe-SNACKS, Kombinatorik bis hin zu alternativen Ansätzen zur Leistungsbeurteilung erhielten die Teilnehmden praxisnahe Tipps und Anleitungen, um den eigenen Unterricht kreativ und alltagsbezogen gestaltet um die Begeisterung für Mathematik zu wecken.

Abschließend sorgte der Auftritt von Johann Carl Beurich, alias DorFuchs für eine mathematische Verabschiedung, die den Tag auf unterhaltsame und dennoch fachlich fundierte Weise abrundete.

Herzlichen Dank an alle engagierten Teilnehmenden, Dozierenden und die Stiftung Rechnen. Wir freuen uns auf weitere spannende Veranstaltungen im Rahmen von Mathe.Forscher.
Zur Mathe.Forscher Website

Ein Tag voller Entdeckungen!