Fortbildungen für SprachförderdozentInnen an Grundschulen

Qualitätsanspruch

Als Akademie für Innovative Bildung tragen wir gemeinsam mit unseren aim-SprachförderdozentInnen die Verantwortung für die erfolgreiche Umsetzung des Programms „Sprache fürs Leben“. Um dem Qualitätsanspruch gerecht werden zu können, den wir an unser Programm stellen, unterstützen wir unsere aim-SprachförderdozentInnen zur Weiterentwicklung ihrer fachlichen, pädagogischen und persönlichen Kompetenzen durch ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm. Das auf einer großen Fortbildungsbereitschaft basierende umfassende Fachwissen unserer aim-SprachförderdozentInnen trägt maßgeblich dazu bei, die hohen Qualitätsansprüche aufrecht zu erhalten.

Aufbau des Fortbildungsprogramms

Das vorliegende Fortbildungsprogramm wurde vor dem Hintergrund der Herausforderungen entwickelt, mit denen die aim-Sprachförderdozentinnen und -dozenten konfrontiert sind. Einige der Themen betreffen auch die Arbeit anderer pädagogischer Kräfte an Grundschulen, sodass ausgewählte Angebote für zusätzliche Zielgruppen geöffnet wurden. Der erweiterte Teilnehmerkreis bietet zudem die Möglichkeit des interdisziplinären Austauschs.