Schülermentorinnen und Schülermentoren

Mit der Schülermentor/innen-Ausbildung unterstützt die aim die Etablierung des Modells "Schüler/innen helfen Schüler/innen" an weiterführenden Schulen. In einem zweitägigen Seminar erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die notwendigen inhaltlichen und organisatorischen Grundlagen zur zielgruppengerechtem Leitung und Betreuung von Lern- oder Hausaufgabengruppen.

Durch die Übernahme von Verantwortung für andere trägt das Mentorinnen- und Mentorensystem dazu bei, die sozialen und kommunikativen Kompetenzen der als Mentorin und Mentor tätigen Schülerinnen und Schüler zu fördern. Ergänzend zur Mentor/innen-Ausbildung bietet die aim ein begleitendes Coaching der Schülermentorinnen und Schülermentoren bei der praktischen Umsetzung des Konzepts an.

Formen der Unterstützung

Lehrkräfte können sich anmelden, um Unterstützung in der Umsetzung und Etablierung eines Schülermentor/innen-Konzepts zu erhalten. Nimmt die Schule erstmals an dem Programm teil, findet vor der Durchführung ein Vorgespräch an der aim statt. Im Seminar erarbeiten die Schülerinnen und Schüler die notwendigen inhaltlichen und organisatorischen Grundlagen zur zielgruppengerechten Leitung und Betreuung von Lern- oder Hausaufgabengruppen.

Zusatzangebot: Vertiefungsseminare

Ergänzend zur Mentor/innenausbildung bietet die aim ein begleitendes Coaching der Schülermentor/innen bei der praktischen Umsetzung des Konzepts an. Ausgehend von den praktischen Erfahrungen werden erlebte Konfliktsituationen und positive Erlebnisse in der Mentor/innenarbeit gemeinsam analysiert. Die Teilnehmerinnen reflektieren im Coaching eigene Verhaltensmuster und erarbeiten gemeinsam Konfliktlösungsstrategien. Hierzu können Sie individuelle Seminarideen mit der aim besprechen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 Ausschreibung als pdf-Download

Anmeldebogen als pdf-Download

Ansprechpartnerin

Anna Kristin Burkert
Tel.: 07131 39097-362, E-Mail: burkert(at)aim-akademie.org