Fortbildungen für Lehrkräfte an Grundschulen

Sprachförderung ist ein Thema, mit dem Lehrkräfte an Schulen zunehmend konfrontiert sind. Die Klassen setzen sich zusammen aus SchülerInnen mit sehr heterogenen Sprachkenntnissen. Die Lehrkraft steht vor der Herausforderung, allen SchülerInnen der Klasse gleichermaßen gerecht zu werden, den Unterrichtsstoff zu vermitteln, die Sprachkenntnisse der SchülerInnen zu fördern und möglichen Konflikten, die sich durch das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen ergeben können, zu begegnen.

Das vorliegende Fortbildungsprogramm wurde vor dem Hintergrund der Herausforderungen entwickelt, mit denen die aim-SprachförderdozentInnen an Grundschulen konfrontiert sind. Die Seminare sind ausgerichtet auf die ganzheitliche Förderung von Kindern in Kleingruppen, lassen sich jedoch inhaltlich vielfach auf Schul- oder Unterrichtssituationen übertragen. Um darüber hinaus die Möglichkeit des interdisziplinären Austauschs zu bieten, sind eine Vielzahl von Seminaren auch für Lehrkräfte geöffnet, zu denen sie ganz herzlich eingeladen sind.