Projekt "Mathe.Forscher"

Mathe.Forscher: Neue Zugänge zur Mathematik

Wie kann die Begeisterung junger Menschen für die Mathematik geweckt und gestärkt, wie die Entwicklung mathematischer Kompetenzen gefördert werden? Die aim und die Stiftung Rechnen unterstützen mit dem Projekt "Mathe.Forscher" seit Oktober 2015 neun Schulen der Region Heilbronn-Franken dabei, Kindern und Jugendlichen durch fächerübergreifenden und lebensnahen Unterricht Mathematik in ihrem Alltag erfahrbar zu machen. Ausgehend von Forschungsfragen der Kinder und Jugendlichen wird forschendes und projektartiges Lernen als festen Bestandteil des Unterrichts etabliert. Bei regelmäßigen Veranstaltungen wie Netzwerktreffen, Fortbildungen und regionalen Treffen tauschen sich die Lehrkräfte untereinander aus und lassen sich bei Bedarf von der wissenschaftlichen Begleitung zu ihren Unterrichtsprojekte beraten.

Für das Schuljahr 2016/2017 suchen wir weitere Grundschulen aus der Region Heilbronn-Franken, die zunächst für ein Schuljahr am Projekt teilnehmen möchten. Die Schulen erhalten finanzielle Mittel, um ihre Unterrichtprojekte zu realisieren, kommen in regelmäßigen Austausch mit anderen Schulen und erhalten nach Bedarf Beratung durch die wissenschaftliche Begleitung. Weitere Informationen finden Sie unter www.matheforscher.de. Bei Fragen oder zur Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wenden Sie sich bitte an eine der unten stehenden Ansprechpartnerinnen.

Link Bewerbungsbogen Mathe.Forscher

Für Lehrkräfte, die nicht am Projekt teilnehmen, bieten wir im Schuljahr 2016/2017 das folgende Seminar an:

Mathematikunterricht öffnen - Schüler entdecken und erforschen Mathematik in ihrer (Lebens-)Welt

In dieser mehrtägigen Fortbildung (Seminar-Nr: 171640MF), möchten wir Lehrkräfte dabei unterstützen, ein eigenes Unterrichtsprojekt im Sinne von "Mathe.Forscher" durchzuführen. Die Dozenten stellen zu Beginn das Konzept vor, bevor es an die Auswahl und Durchführung eines eigenen Unterrichtprojekts geht. Dieses wird anschließend in der Gruppe vorgestellt und mit der wissenschaftlichen Beratung reflektiert.

Termine:
Montag, 23.01.2017 von 15:00 bis 18:30 Uhr und
Montag, 20.02.2017 von 15:00 bis 18:30 Uhr und
Montag, 15.05.2017 von 15:00 bis 18:30 Uhr und
Montag, 26.06.2017 von 14:30 bis 19:30 Uhr

Dozenten:
Prof. Dr. Christiane Benz (Pädagogische Hochschule Karlsruhe) und Prof. Dr. Matthias Ludwig (Goethe-Universität Frankfurt)

Link Ausschreibung 171640MF als pdf

Ansprechpartnerinnen:

Für den Raum Heilbronn: Ann-Kathrin Jaekel
Tel. 07131 39097-398, E-Mail: jaekel(at)aim-akademie.org

Für den Raum Tauberbischofsheim: Lena Mistele
Tel. 09341 84980-12 E-Mail: mistele(at)aim-akademie.org