Informationsveranstaltung zum Einsatz als Sprachförderdozent/in im Main-Tauber-Kreis

Bedingt durch die Ausweitung unseres Sprachförderprogramms suchen wir im Main-Tauber-Kreis Sprachförderdozentinnen und Sprachförderdozenten auf freiberuflicher Basis zum Einsatz an Grundschulen ab dem Schuljahr 2016/17.

Wenn Sie eine pädagogische Ader besitzen, die deutsche Sprache fließend beherrschen, bereits Erfahrung mit Kindern im Grundschulalter gesammelt haben, die Bereitschaft zur Weiterbildung mitbringen und es auch Ihnen ein Anliegen ist, Kinder auf ihrem Weg zur richtigen Sprachbildung zu begleiten, würden wir uns freuen, Ihnen das aim-Sprachförderprogramm und Einsatzmöglichkeiten als SprachförderdozentIn vorzustellen.

Inhalte:

  • Vorstellung der aim
  • Das aim-Sprachförderprogramm
    - Konzept der alltagsbezogenen Sprachförderung
    - Ziele und bisherige Entwicklung
    - Maßnahmenangebot
    - Organisation und Planung
  • Einsatz als aim-SprachförderdozentIn
    - Voraussetzungen
    - Bewerbungsmodalitäten
  • Qualifizierungsangebote für aim-SprachförderdozentInnen
  • Ansprechpartnerinnen

    Nadja Mayk (Tel. 07131 39097-386; E-Mail: mayk(at)aim-akademie.org)
    Agata Sikora (Tel. 07131 39097-373; E-Mail: sikora(at)aim-akademie.org)

    Zur Kurs-Anmeldung