Green Academy

Wer ist angesprochen

Jugendliche aus aller Welt und Juniorstudierende, die Lust auf interessante Begegnungen und neue Kulturen haben und gerne Kontakte über Grenzen hinweg knüpfen möchten, sind hier genau richtig!

Unser Angebot

In Kooperation mit „AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.“ bieten wir interessierten Jugendlichen aus aller Welt mit der Green Academy, quasi dem internationalen Zweig der Juniorakademie, ein vierwöchiges Programm, das ganz im Zeichen der Verständigung über Grenzen hinweg und der Nachhaltigkeit steht.

Das vielseitige Programm umfasst dabei Deutschkurse, englischsprachige Workshops zu Themen wie „Bionik“ und „Klimawandel“ und Ausflüge (u.a. zu Audi, zur experimenta oder zum Bioenergiedorf Siebenreich) und bietet reichlich Möglichkeiten für interkulturelle Begegnungen und  spannende Einblicke in aktuelle Themen.

Da die Gastschüler in dieser Zeit bei Gastfamilien aus dem Kreis der Juniorstudierenden wohnen und Juniorstudierende auch an den Workshops und Ausflügen teilnehmen, entstehen dabei auch freundschaftliche Kontakte zwischen den Jugendlichen, die nicht selten über die Zeit des Aufenthalts in Deutschland hinaus anhalten.

Dank der großzügigen Unterstützung durch die Dieter Schwarz Stiftung gemeinnützige GmbH sind die  Angebote für die Jugendlichen kostenlos.

Anregungen oder Fragen

Wir freuen uns über jeden Anruf oder jede Email!

Ansprechpartnerinnen

Sabrina Schade (Tel. 07131 39097-375, E-Mail:)
Ramona Klumbach (Tel. 07131 39097-341, E-Mail: klumbach(at)aim-akademie.org)
Esther Di Miero (Tel. 07131 39097-376, E-Mail: )

Download Programme Green Academy 2017

Download "Info-Abend für Gasteltern"